Behandlungskosten und Preise

Die Clinica San Antonio ist eine Privatklinik - welche privat direkt mit dem Patient abrechnet.

Hier sind ausschließlich – bei der spanischen Ärztekammer registrierte und kollegialisierte – hoch qualifizierte Fachärzte tätig, für welche die spanischen Bestimmungen maßgebend sind. Eine Abrechnung nach deutscher Gebührenordnung erfolgt nicht, da diese in Spanien keine Gültigkeit hat.

Sie erhalten über die Konsultation eine ausführliche Dokumentation und eine Rechnung, welche Sie ggf. bei Ihrem Kostenträger einreichen können. Je nachdem wie (gut) Sie versichert sind, können Ihnen bis zu 100 % der anfallenden Behandlungskosten erstattet werden.

Die Preise in unserer Clinica San Antonio richten sich nach Art und Umfang der Behandlung.

Zunächst werden vom Arzt Befunde erhoben und anschließend eine individuelle Diagnose gestellt, woraufhin mit dem Patienten geeignete und mögliche Behandlungsmaßnahmen besprochen werden.

Eine allgemeine oder pauschale Preisangabe über unsere Leistungen ist daher nicht möglich.
 
Auch Preisangaben über Operationen sind stark vom tatsächlichen Befund, Art und Umfang des Eingriffes sowie von der Operationstechnik abhängig.

Sollten Ihnen bereits medizinische Unterlagen wie Röntgenbilder, Labor etc. vorliegen, sollten Sie diese zur Konsultation mitbringen.

Für Erstkonsultation zur Befunderhebung und Diagnoseerstellung berechnen wir 70,- Euro.

Darüber hinausgehende Leistungen wie ärztliche Versorgungen (z.B. Verband, Gips, Spritzen), weiterführende Untersuchungen (z. B. Ultraschall, Röntgen, Labor) oder Therapiekosten (z. B. Stosswelle, Laser) rechnen wir nach Aufwand gesondert entsprechend der in der Klinik ausliegenden Preisliste ab.

Gerne informieren Sie unsere Ärzte bei der Erstkonsultation detailliert über mögliche Behandlungen, Therapiealternativen sowie mögliche Operationen und dadurch entstehende Kosten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Das Team der Clinica San Antonio